Reha-Sport Erwachsene

Beim Reha-Sport – eine Kurzform für Rehabilitationssport  - handelt es sich um eine sogenannte „ergänzende Leistung zur Rehabilitation“.

Der Reha-Sport unterstützt Sie nach einem vorangegangenen Behandlungsprozess und kann Ihre Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer fördern. Durch eine regelmäßige Teilnahme können Sie eine verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit erreichen.

Unser Fokus liegt dabei auf der Linderung von Schmerzen, Ihnen die Wiedereingliederung in den Alltag zu erleichtern und das in einer positiven Gruppendynamik.

Der organisatorische Ablauf:

  • Ärztlicher Antrag auf Kostenerstattung des Rehabilitationssports von ihrem Hausarzt oder Orthopäden über 50 Einheiten á 45 Minuten verschrieben bekommen, die in der Regel innerhalb von längstens 18 Monate absolviert werden müssen.
  • Schriftliche Kostenzusage Ihrer gesetzlichen Krankenkasse
  • Terminvergabe und Gruppenzuordnung nach Absprache bei uns in der Praxis
  • Teilnehmer: maximal 10 Personen
  • Dauer: 45 Minuten
  • Inhalt: Übungen zur Mobilisation, Übungen zur Kräftigung und Übungen zur Dehnung/Entspannung
  • Kosten: keine